Zahlen und Fakten

Zahlen und Fakten

Die Hamburger Gesundheitswirtschaft ist ein wesentlicher Leistungsträger der regionalen Gesamtwirtschaft.

Die Gesundheitswirtschaft ist ein wichtiger Wirtschaftszweig der Volkswirtschaft, der immer mehr an Bedeutung gewinnt. Sie nimmt einen wesentlichen Anteil bei der Generierung der Bruttowertschöpfung ein und sichert für viele Erwerbstätige Beschäftigungsmöglichkeiten und damit Einkommen.

Gesundheitswirtschaft Hamburg im Überblick

  • Bruttowertschöpfung von rund 8,2 Mrd. Euro
  • 162.000 Erwerbstätige in der Gesundheitswirtschaft
  • rd. 10.000 Ärztinnen und Ärzte, Zahnärztinnen und Zahnärzte, Psychotherapeutinnen und -therapeuten
  • 56 Kliniken (79 einschl. Umland) mit:
    • 1,7 Mrd. € Jahresumsatz
    • rd. 12.000 Betten
    • 31.600 Beschäftigten
    • 3.000 Ausbildungsplätzen
    • 489.000 behandelten Patientinnen und Patienten im Jahr 2014
  • rd. 6.100 Unternehmen, die der Handelskammer Hamburg angehören 


News der GWHH

Auftaktveranstaltung eHealth-Netzwerk Hamburg

4. Hamburger eHealth-Lounge

Bei der 4. eHealth Lounge des Clusters Gesundheitswirtschaft Hamburg zeigte Philipp Glockner vom Laser Zentrum Nord die bis vor kurzem unvorstellbaren Möglichkeiten von 3D Druck in der Medizin.

Wie rasant die Entwicklung in der Lasertechnologie voranschreitet, zeigte das...