News- Details

Die Sommerakademie der Hamburg Kreativ Gesellschaft

Am Freitag, den 25. August endete die Sommerakademie der Hamburg Kreativ Gesellschaft. Die zweiwöchige Veranstaltung, welche in Kooperation mit dem Career Center der Universität Hamburg sowie dem eHealth-Netzwerk der Gesundheitswirtschaft Hamburg (GWHH) in Kooperation mit Life Science Nord (LSN) und nextReality.Hamburg angeboten wurde, stand unter dem Motto „Lernen mit Virtual Reality (VR) in den Bereichen gesundheitliche Prävention und Stressmanagement“.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entwickelten im Laufe der Akademie verschiedene  Lösungsansätze zu unterschiedlichen Themenfeldern wie persönliches Zeitmanagement, gesunde Pausen bei der Arbeit oder der orthopädischen Rehabilitation nach Knieverletzungen. Bei allen Anwendungen wurde Virtual Reality eingesetzt, um mit Spaß eine Gesundheitsförderung zu bewirken.

In den ersten Tagen  wurde durch hochkarätige Referenten Hintergrundwissen und Expertise für das Thema aufgebaut. Es gab Expertenvorträge von Alexander Galach (in Kooperation mit MPCH Hamburg), Rainer Müller (Dipl.- Psychologe und Coach), Prof. Jürgen Lorenz (Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW)), Prof. Boris Tolg (HAW) Bastian Urban (Gesundheitswirtschaft Hamburg), Dominic Eskofier (NVIDIA), Prof. Frank Steinicke (Universität Hamburg), Thomas Heilmann und Stefanie Jeschok (Techniker Krankenkasse) und Jan-Peter Ewert (VALVE und Steam).

Im Anschluss entwickelten die drei interdisziplinären Teams durch Design Thinking Workshops und einen abschließenden Hackathon individuelle VR-Lösungen. Die u.a. aus Medizinern, Psychologen, und Informatikern bestehenden Teams entschieden sich hierbei für unterschiedliche Problemstellungen. Dementsprechend vielseitig waren die vorgestellten Lösungen.

Die innovativen Ideen reichten von der ToDo-Liste der Zukunft im dreidimensionalen Raum, über eine virtuelle Pause zur Stressreduzierung am Arbeitsplatz bis hin zur Reha Begleitung mit VR-Brillen-Einsatz. Alle Teammitglieder erhielten ein Feedback durch eine fachkundige Jury. Einige der Teams überlegen aktuell ihre Ideen über ein Start-up zu realisieren.

News der GWHH

Hamburg 16.11.2017

Wer über Berufe in der Gesundheitswirtschaft nachdenkt, denkt in der Regel an Mediziner, Apotheker oder Pflegekräften. Eine im...

Die Handwerkskammer Hamburg hatte in Kooperation mit dem eHealth-Netzwerk Hamburg bei der Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH sowie Life Science Nord...

In über 40 Einzelveranstaltungen diskutierten 200 Referentinnen und Referenten und 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 20. und 21. September 2017...