News- Details

Hüftgelenk patientenindividuell aus dem 3D-Drucker

4. Hamburger eHealth-Lounge

Bei der 4. eHealth Lounge des Clusters Gesundheitswirtschaft Hamburg zeigte Philipp Glockner vom Laser Zentrum Nord die bis vor kurzem unvorstellbaren Möglichkeiten von 3D Druck in der Medizin.

Wie rasant die Entwicklung in der Lasertechnologie voranschreitet, zeigte das Beispiel Hüftgelenksersatz: Nach einer Vermessung des Patienten lässt sich eine speziell auf seine Bedürfnisse angefertigte Prothese erstellen. „Gerade Betroffenen, denen zum Beispiel durch einen Krebsbefall größere Teile des Hüftknochens entfernt werden mussten, kann damit zu bisher unerreichter Lebensqualität verholfen werden.“ erklärte Philipp Glockner in der eHealth-Lounge vor Fachleuten aus Medizin, Technik, Forschung und Verwaltung. 

Gabriele Rose, Geschäftsführerin der Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH (GWHH) war beeindruckt von der hohen Geschwindigkeit, mit der die Technologie sich in den letzten 15 Jahren weiterentwickelt hat. „Waren damals erste individuell angepasste Hörgeräte nur für einzelne Patienten möglich, wird mit dieser Technologie die Versorgung vieler Patienten, auch mit sehr schweren Erkrankungen, möglich“. Ein Schwerpunkt des Gesundheitsclusters sei es deshalb, in Hamburg das Thema 3D-Druck in der Gesundheitsbranche weiter voran zu treiben.

Das eHealth-Netzwerk der GWHH unterstützt Hamburger Akteure auf dem Gesundheitsmarkt mit Formaten wie der eHealth-Lounge dabei, sich besser zu vernetzen und die bestehende Expertise am Standort zu nutzen.

 Der Veranstalter der Hamburger eHealth-Lounge, die GWHH, ist die Clusteragentur für die Gesundheitswirtschaft in Hamburg. Gesellschafter sind die Freie und Hansestadt Hamburg sowie die Handelskammer Hamburg. Zu ihren Aufgaben zählt die Vernetzung der Kompetenzen von Anbietern und Akteuren, die auf dem Feld der Gesundheitswirtschaft in Hamburg tätig sind. Gemeinsam mit dem Verein Gesundheitsmetropole Hamburg e. V. unterstützt die GWHH die Potenziale für Wachstum, Beschäftigung, Systeminnovation und Qualität der Versorgung in Hamburg.

 

Ansprechpartner:

Bastian Urban
Tel. 040 36138-9402
E-Mail: bastian.urban(at)gwhh.de
Internet: www.gwhh.de 

News der GWHH

In über 40 Einzelveranstaltungen diskutierten 200 Referentinnen und Referenten und 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 20. und 21. September 2017...

Die Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH (GWHH) hat im Rahmen der solutions.hamburg 2017, die vom 6. bis 8. September als größter ...

Am Freitag, den 25. August endete die Sommerakademie der Hamburg Kreativ Gesellschaft. Die zweiwöchige Veranstaltung, welche in Kooperation mit dem...