Digitale-Versorgung-Gesetz

Digitale-Versorgung-Gesetz

Der Digital Health Hub Hamburg der Gesundheitswirtschaft Hamburg möchte Ihnen hier Informationen und Anlaufstellen zum Digitale-Versorgung-Gesetz bieten:

Digitale-Versorgung-Gesetz

Das Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation (Digitale-Versorgung-Gesetz- DVG) ist am 19.12.2019 in Kraft getreten. Ein wesentlicher Baustein des DVG ist, dass digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) gem. § 33a Abs. 1 SGB V Bestandteil der Versorgung und erstattungsfähig durch die Krankenkassen sind. Das Verfahren für die Aufnahme von DiGA in das Verzeichnis für digitale Gesundheitsanwendungen gem. §139e SGB V des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) regeln die DiGA-Verordnung des Bundegesundheitsministeriums (BMG) und der Leitfaden des BfArM zum Fast-Track-Verfahren für digitale Gesundheitsanwendungen. Zum Antragsportal des BfArM gelangen Sie hier.

Anlaufstellen und weiterführende Informationen zum DVG finden Sie hier:



News der GWHH

Heute im Hub stellt das Start-up Orthopy vor:

Für viele Start-ups entscheidet das Finden eines Investors über den Erfolg ihres Vorhabens. Am 15. März 2022 wurden im Rahmen unserer Veranstaltung...

16. Gesundheitstag der Hamburger Wirtschaft am 21.April 2022, von 09.30 Uhr bis 13 Uhr, in der Handelskammer Hamburg.

Dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement kommt eine immer wichtigere Rolle in Unternehmen zu - nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie. Aufgrund dessen hat die neue Bundesregierung die Themen Gesundheitsvorsorge und Prävention als gesamtgesellschaftliche Aufgabe im...

Mitglieder im Gesundheitswirtschaft Hamburg e.V.