News

„Wir stellen uns permanent die Frage, wo und inwiefern uns Machine learning heute und in der Zukunft im Bereich Pflege unterstützen kann.“ Enno Bassen, curilab

Der Digital Health Hub Hamburg stellt in der neuen Rubrik „Heute im Hub“ jeden Monat ein neues Hamburger Start-up vor. Lesen Sie das komplette Interview mit Enno Bassen und erfahren Sie mehr über das Hamburger Start-up Curilab, was Enno Bassen dazu bewogen hat zu gründen und warum er sich für den Standort Hamburg entschieden hat.

 

hih Start-up Roadshow

Der Health Innovation Hub (hih) des Bundesministeriums für Gesundheit, geht als Ideenfabrik für digitale Gesundheitslösungen diesen Sommer auf Start-up Roadshow um mit den Stakeholdern und Anbietern digitaler Gesundheitsanwendungen in den Austausch zu kommen. Der hih ist eine neutrale Plattform, die den Dialog aller relevanten Akteure zusammenbringen und innovative Kräfte im Gesundheitswesen zum Wohle der Patientinnen und Patienten bündeln soll.

Die Gesundheitswirtschaft Hamburg (GWHH) ist als offizieller Partner der Start-up Roadshow in Hamburg am 12.07.2019 im Health Innovation Port (HIP) mit dabei. Gemeinsam mit dem HIP gibt der Digital Health Hub Hamburg (DHHH) einen Einblick in das Ökosystem des Gesundheitsstandortes Hamburg.

Das Digitale Versorgung Gesetz (DVG) regelt den künftigen Zugang zur Regelversorgung für Digitale Anwendungen. Wie können sich Start-ups am besten vorbereiten? Was bedeutet das DVG für Zertifizierung, Marketing, Business Plan und Fundraising?

Diese und weitere Fragen werden auf der hih Start-up Roadshow im Fokus stehen, um Hamburger Start-ups au das neue DVG vorzubereiten.

Hier finden Sie mehr Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung.

Hamburg Innovation Summit

Auf dem Hamburg Innovation Summit (HHIS) am 23. Mai 2019 wird sich die Kreativgesellschaft und die Gesundheitswirtschaft Hamburg mit dem Digital Health Hub Hamburg in Form einer Podiumsdiskussion zum Thema „Synergien von Kreativ- und Gesundheitswirtschaft“ austauschen.

Mehr Informationen zum Programm des HHIS finden Sie hier.


Heute im Hub

In der neuen Rubrik „Heute im Hub“, stellt der Digital Health Hub Hamburg jeden Monat ein neues Hamburger Start-up vor. Erfahren Sie mehr über die Hamburger Start-up Szene und lassen Sie sich von innovativen Geschäftsideen inspirieren!

Passend zum Interview, wird auf der Facebook Fanpage der GWHH das jeweilige Start-up seine Vision in Form eines Videos erläutern.


Jahresrückblick DHHH 2018

Für die Entwicklung von Projektideen führte der Digital Health Hub Hamburg Workshops mit unterschiedlichen Schwerpuntthemen durch. Beispiele hierfür sind der Workshop zu "Virtueller Realität in der Prävention" und der Cross Cluster Workshop "Logistik trifft Gesundheit" in Zusammenarbeit mit dem Digital Hub Logistics. Darüber hinaus prägten fortlaufend stattfindende Treffen zur Konkretisierung von Projektideen das Jahr des Digital Health Hub Hamburg, zum Beispiel zur Nutzung von VR in der Ausbildung von Notfallsanitätern, zur erleichterten Abrechnung von Taxi-Krankenfahrten, zum Thema eRezept, zur Anwendung von künstlicher Intelligenz in der Diagnose und zur digitalen Evaluierung des persönlichen Befindens nach dem Erhalt einer Prothese.

Hier gelangen Sie zum Fotoalbum des Jahresrückblicks auf Facebook.


1. Cross Cluster Workshop des Digital Health Hub Hamburg und des Digital Hub Logistics erfolgreich durchgeführt.

Am 29.10.2018 fand der 1. Cross Cluster Workshop des Digital Health Hub Hamburg in Kooperation mit dem Digital Hub Logistics statt. Unter der Überschrift "Logistik trifft Gesundheit" trafen sich Experten von etablierten Unternehmen, Krankenkassen, Start-ups und Hochschulen, um in interaktiven Arbeitsgruppen Ansätze für innovative Projektideen zu entwickeln. Dabei bildeten sich drei Arbeitsgruppen zu den folgenden Überthemen: Krankenhauslogistik, Liefer-/Zustelllogistik und betriebliches Gesundheitsmanagement. Der Digital Health Hub Hamburg bedankt sich bei dem Digital Hub Logistics und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Workshops.


Der DHHH und der Digital Hub Logistics laden zum Cross Cluster Workshop am 29.10.2018 ein!

Melden Sie sich bis zum 22.10.2018 unter dhhh@gwhh.de an. Die Anzahl der Workshopplätze ist begrenzt.

Die Digitalisierung ist ein Querschnittsthema, das jede Branche betrifft und vielfältige Entwicklungspotenziale bietet. Insbesondere die Logistik- und Gesundheitsbranche sind von hoher Bedeutung für die Hamburg Wirtschaft. Oftmals greifen diese beiden Branchen auch direkt ineinander. Krankenhauslogistik, Medikamentenlieferung sowie das betriebliche Gesundheitsmanagement sind nur drei Beispiele für konkrete Berührungspunkte der Logistik- und Gesundheitsbranche. An dieser Stelle setzt der Workshop an.

Hier gelangen Sie zur vollständigen Einladung.


Der Digital Health Hub Hamburg auf dem Hamburger Gesundheitswirtschaftskongress 2018

Der Digital Health Hub Hamburg (DHHH) war auf dem Gesundheitswirtschaftskongress 2018, vom 19. bis 20. September, am Stand der Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH vertreten.

In der Begrüßungsrede zum Gesundheitswirtschaftskongress 2018 von Dr. Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister und Präsident des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg, fand der DHHH Erwähnung.

Der Gesundheitswirtschaftskongress bot eine Vielzahl an spannenden Fachvorträgen und Diskussionen. Der DHHH begrüßte die interessanten Gespräche und erhaltenen Anfragen im Rahmen des Kongresses.


Digital Health Hub Hamburg - Workshop zur Nutzung von virtueller Realität in der Prävention - 09.08.2018

Am 09.08.2018 veranstaltete der DHHH einen interaktiven Workshop zu Nutzungsmöglichkeiten von virtueller Realität in der Prävention. Vielen Dank für das große Interesse und die konstruktive Mitarbeit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer! 





News der GWHH

Der Health Innovation Hub (hih) des Bundesministeriums für Gesundheit, geht als Ideenfabrik für digitale Gesundheitslösungen diesen Sommer auf...

Der Digital Health Hub Hamburg stellt in der neuen Rubrik „Heute im Hub“ jeden Monat ein neues Hamburger Start-up vor. Lesen Sie das komplette...

In Hamburg wächst die Gesundheitswirtschaft seit 2008 mit durchschnittlich fünf Prozent im Jahr doppelt so schnell wie die Wirtschaft der Stadt...