Ziele

Ziele der Gesundheitswirtschaft Hamburg e.V.

Ziel des Vereins ist die Verbesserung der Gesundheitsversorgung in Hamburg sowie die Stärkung des Hamburger Gesundheitswirtschaftsstandortes und seiner Unternehmen.

Als zukunftsträchtiger und innovativer Standort der Gesundheitswirtschaft in Deutschland soll Hamburg über Leuchtturmprojekte, die sowohl in ihrem Innern als auch in der Außenwahrnehmung strahlen und sich durch innovative wertschöpfungskettenumfassende Modelle für eine optimale sektorenübergreifende Versorgung von anderen urbanen Metropolen abheben.

Der Verein erreicht seine Ziele insbesondere durch:

  • die Vernetzung von Akteuren und Anbietern unterschiedlicher Branchensegmente, die am Produkt Gesundheit in Hamburg beteiligt sind bzw. sein möchten sowie
  • das Einwerben von finanziellen Mitteln, die für die Unterstützung der Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH – der Agentur zur Förderung der Gesundheitswirtschaft in der Metropolregion Hamburg – sowie vom Verein initiierten Projekten verwendet werden können.

Die Ziele werden in enger Abstimmung mit der Strategie der Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH verfolgt, zu deren Konkretisierung und Weiterentwicklung Impulse durch den Verein beigesteuert werden.

Weitere Ziele finden Sie hier.



Kontakt

Sie benötigen Informationen oder haben Fragen über eine Mitgliedschaft im Verein Gesundheitswirtschaft Hamburg e.V. ?

Dann schreiben Sie uns einfach eine kurze Mail und wir senden Ihnen Informationsmaterial zu.

News der GWHH

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Gesellschaft einen/eine

Assistenten/in / Projektmitarbeiter/in

in Teilzeit (20 Stunden pro Woche), zunächst befristet

Zu Ihren Aufgaben gehören alle organisatorischen Aufgaben im Zusammenhang mit Projekten.

Ihre...

Am 27. Februar 2018 drehte sich alles rund um das Thema Präventionspotenziale und Gesundheitsförderung bis ins hohe Alter. Die gemeinsame Veranstaltung der Handelskammer und des Gesundheitsclusters ist Teil der Workshopreihe „Hamburg - Gesundheitsmetropole mit Leuchtkraft"....

60 Arbeitstage

Nach Abzug von Ferien, Wochenenden und Feiertagen bleiben Unternehmen noch gut 60 Arbeitstage um ihre Verarbeitung personenbezogener Daten zu überprüfen und die Prozesse an die Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) anzupassen.

Mit dieser...