News- Details

Innovation made in Hamburg – Das Krankenhaus der Zukunft gestalten

Innovation made in Hamburg – Das Krankenhaus der Zukunft gestalten

Die Digitalisierung bietet vielfältige Potenziale, um die Krankenhausorganisation und die medizinische Versorgung weiter zu entwickeln. Aber wie sieht das Krankenhaus der Zukunft aus? Diese Frage thematisiert die Veranstaltung „Innovation made in Hamburg – Das Krankenhaus der Zukunft gestalten“, indem sie Treiber digitaler Innovationen aus der Hamburger Gesundheitswirtschaft unter dem Dach des Digital Health Hub Hamburg zusammenbringt. Digitale Innovationen im Krankenhauskontext werden präsentiert und diskutiert, um Anknüpfungspunkte für zukünftige Innovationskooperationen zu identifizieren. Hierfür wird die Frage nach der Gestaltung des Krankenhauses der Zukunft aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet. Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf als Leistungserbringer, die OLYMPUS EUROPA SE & CO. KG als Medizintechnikunternehmen und die apoQlar GmbH als aufstrebendes Start-up für innovative Medizinanwendungen stellen in Impulsvorträgen ihre Perspektive zur Gestaltung des Krankenhauses der Zukunft dar.


Impulsgeber:   Martin Hoff und Per Stappenbeck; Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

                                Christian Ramcke; OLYMPUS EUROPA SE & CO. KG

                                Sirko Pelzl, Simon Furrer und Nadja Parfenov; apoQlar GmbH


Wann:     13.02.2020, von 15:00 bis 18:00 Uhr


Wo:     Digital Health Hub Hamburg (DHHH) der Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH,
             Süderstraße 30, 20097 Hamburg,
3. OG (Aufzug vorhanden)

 

Bitte melden Sie sich bis zum 06.02.2020 über den Eventbrite-Link an:
Innovation made in Hamburg - Das Krankenhaus der Zukunft gestalten

 

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Kontakt:

Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH

040 / 25 333 68-10

dhhh(at)gwhh.de


Ausrichter: Die Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH (GWHH) ist die Clusteragentur der Hamburger Gesundheitswirtschaft. Mit ihren Gesellschaftern, der Hamburger Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz und der Handelskammer Hamburg, den über 70 Fördermitgliedern ihres Gesundheitswirtschaft Hamburg e.V., dem eHealth-Netzwerk Hamburg mit derzeit 370 Akteuren der Gesundheits- , IT- und Kreativwirtschaft und dem Digital Health Hub Hamburg verfügt die GWHH über ein starkes Netzwerk an Entscheidungsträgern des ersten und zweiten Gesundheitsmarktes sowie für die voranschreitende Digitalisierung relevanter Unternehmen.


Hinweise: Es sind nur wenige Parkplätze im Umfeld vorhanden. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit uns fußläufig, über die Haltestelle Süderstraße mit den Buslinien 154, 25 und 112 oder über die S-Bahnlinien S3 und S31 der Haltestelle Hammerbrook zu erreichen. Im Zuge der Veranstaltung werden Fotos gemacht, die zur Veröffentlichung und Berichterstattung genutzt werden. Möchten Sie auf keinem der Bilder erscheinen, bitten wir Sie sich vor Ort an das Team der GWHH zu wenden.

News der GWHH

Wie sieht das Krankenhaus der Zukunft aus? Um diese Kernfrage zu diskutieren kamen am 13.02.2020 etwa 40 Akteure der Hamburger Gesundheitswirtschaft...

Über 65 Gäste sind am 10. Februar 2020 in das Virtual Reality Headquarter gekommen, um sich im Rahmen der Clusterbrückenveranstaltung "Smart Infection...

Wie kann ich als Start-up mit einer gesetzlichen Krankenkasse kooperieren? Wie kann ich den medizinischen Nutzen von digitalen Gesundheitsanwendungen...