Ziele und Leitbild

Leitbild der Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH (GWHH)

Hamburg hat nicht nur in Deutschland, sondern auch international einen hervorragenden Ruf als Gesundheitsstandort.

Dieses Renommee soll durch weitere Optimierung der medizinischen Versorgung und Unterstützung der Gesundheitswirtschaft über Sektoren- und Branchengrenzen hinweg gestärkt werden. Dieses ist erklärtes Ziel der Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH (GWHH), einer gemeinsamen Tochter der Freien und Hansestadt Hamburg und der Handelskammer Hamburg.

Zu den Aufgaben der GWHH zählt die Vernetzung der Kompetenzen von Anbietern und Akteuren, die auf dem Feld der Gesundheitswirtschaft in Hamburg tätig sind, d.h. von Unternehmen, Hochschulen, Forschungs- und Lehreinrichtungen, Leistungserbringern, Kostenträgern und Kammern bis hin zu Vereinen und Interessenverbänden.

Gemeinsam mit dem Verein Gesundheitswirtschaft Hamburg e. V. unterstützt die GWHH die Potenziale für Wachstum, Beschäftigung, Systeminnovation und Qualität der Versorgung in Hamburg. Die Gesellschaft arbeitet dienstleistungsorientiert und ist Partner in der Metropolregion Hamburg. Bei ihrem Handeln gilt das Leitmotiv: "Kompetenzen bündeln, Gesundheitsstandort stärken!"

Das komplette Leitbild als pdf-Version finden Sie hier.

Hamburger Corporate Governance Kodex (2022)

Die Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH fällt formal nicht unter den Anwendungsbereich des Hamburger Corporate Governance Kodex (HCGK). Gleichwohl hat der Geschäftsführer im Geschäftsjahr 2022 die von ihm zu verantwortenden Regelungen des HCGK eingehalten. In der 2018 abgeschlossenen D&O-Versicherung wurde im Einvernehmen mit den Gesellschaftern und dem Beteiligungsmanagement auf einen Selbstbehalt verzichtet, da der Geschäftsführer keine Vergütung von der Gesellschaft erhält. Die Gesellschaft verfügt über keinen Aufsichtsrat.

Jan Quast
Geschäftsführer

Hamburger Corporate Governance Kodex (2021)

Die Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH fällt formal nicht unter den Anwendungsbereich des Hamburger Corporate Governance Kodex (HCGK). Gleichwohl hat die Geschäftsführung im Geschäftsjahr 2021 die von ihr zu verantwortenden Regelungen des HCGK eingehalten. In der 2018 abgeschlossenen D&O-Versicherung wurde im Einvernehmen mit den Gesellschaftern und dem Beteiligungsmanagement auf einen Selbstbehalt verzichtet, da die Geschäftsführer keine Vergütung von der Gesellschaft erhalten. Die Gesellschaft verfügt über keinen Aufsichtsrat.

Jan Quast
Geschäftsführer

Hamburger Corporate Governance Kodex (2020)

Die Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH fällt formal nicht unter den Anwendungsbereich des Hamburger Corporate Governance Kodex (HCGK). Gleichwohl hat die Geschäftsführung im Geschäftsjahr 2020 die von ihr zu verantwortenden Regelungen des HCGK eingehalten. In der 2018 abgeschlossenen D&O-Versicherung wurde im Einvernehmen mit den Gesellschaftern und dem Beteiligungsmanagement auf einen Selbstbehalt verzichtet, da die Geschäftsführer keine Vergütung von der Gesellschaft erhalten. Die Gesellschaft verfügt über keinen Aufsichtsrat.

Jan Quast, Jens Assmann
Geschäftsführer

 

Hamburger Corporate Governance Kodex (2019)

Die Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH fällt formal nicht unter den Anwendungsbereich des Hamburger Corporate Governance Kodex (HCGK). Gleichwohl hat die Geschäftsführung im Geschäftsjahr 2019 die von ihr zu verantwortenden Regelungen des HCGK eingehalten. In der 2018 abgeschlossenen D&O-Versicherung wurde im Einvernehmen mit den Gesellschaftern und dem Beteiligungsmanagement auf einen Selbstbehalt verzichtet, da die Geschäftsführung keine Vergütung von der Gesellschaft erhält. Die Gesellschaft verfügt über keinen Aufsichtsrat.

Jan Quast, Birgit Schweeberg

Geschäftsführung



News der GWHH

Heute im Hub stellt das Start-up doctorderma (by Cloud-Doctor.io GmbH) vor.

Zukunftsfähige Konzepte für eine nachhaltige Gesundheitsversorgung gesucht.

Heute im Hub stellt das Start-up Progressix GmbH mit INTELLI-ATHLETICS vor.

Mitglieder im Gesundheitswirtschaft Hamburg e.V.